Leistungen

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind folgende Leistungen:

  • Prüfung von Statischen Berechnungen
  • Prüfung von Nachweisen zur Dynamik
  • Prüfung von bauphysikalischen Nachweisen (Feuerwiderstand, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Bauakustik)
  • Prüfung von Ausführungszeichnungen
  • Durchführung der Bauüberwachung
  • Erstellung von Gutachten

Statische Berechnung:
Mit der Statischen Berechnung werden aus den zu erwartenden Lasten auf ein Bauwerk mittels rechnerischer Verfahren Spannungen und Verformungen und die Stabilität ermittelt. Es werden die notwendigen Materialen und Bauteilabmessungen festgelegt.

Dynamik:
Neben den statischen Beanspruchungen können Bauteile und Bauwerke durch Schwingungen beansprucht werden. Schwingungen können durch Fahrzeuge, Personen, Maschinen, Wind, Erdbeben und anderes hervorgerufen werden. Wenn die Anregung eine Eigenfrequenz des Bauteils oder Bauwerks trifft kann sich das System aufschaukeln und dadurch zerstört werden.
Beanspruchungen durch häufige Schwingungen (z.B. aus Maschinen) oder starke Schwingungen können Baumaterialien ermüden. Folge ist ein plötzliches Bauteilversagen.

Bauphysikalischen Nachweisen:
Mit den Bauphysikalischen Nachweisen wird insbesondere die Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit, aber auch die Sicherheit im Fall eines Brandes nachgewiesen.
Die Energieeffizienz eines Bauwerks lässt sich durch die Wärmeschutzberechnungen nachweisen und wird mit Energiepässen nachgewiesen. Dabei ist die richtige Planung der Wärmedämmung wichtig, um keine Kondensation von feuchter Luft im Bauwerk zu bekommen und letztendlich Heizkosten zu sparen. Kondensiertes Wasser führt vielfach zu raumhygienischen Problemen (Schimmel und Schädlingsbefall) und zu weiteren Bauschäden.

Das Wohlbefinden im Bauwerk wird maßgeblich von einem ausreichenden Schallschutz beeinflusst. Die Planung des Schallschutzes und die konsequente Ausführung sind zwingend für einen guten Schallschutz. Schalldämmung ist in einem Gebäude nur mit immensem Aufwand nachzurüsten.
Durch geeignete Bauausführung wird sichergestellt, dass die Bauteile bei einem Brand ausreichend lange Standsicher bleiben. Dem Nutzer wird dadurch genügend Zeit zur Flucht und der Feuerwehr zur Brandbekämpfung verschafft. Die Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer werden durch die Bauordnung geregelt. Mit den rechnerischen Nachweisen wird die Art und Ausführung der Bauteil hinsichtlich des baulichen Brandschutzes ermittelt.

Ausführungszeichnungen:
In den Ausführungszeichnungen müssen alle Informationen und Anforderungen zusammengeführt und für den Ausführenden verständlich und herstellbar dargestellt werden. Das umfangreiche Know-how der anderen Planungsphasen wird bildlich dargestellt. Für die Bauausführung wird ein eindeutiger Plan zur Realisierung des Bauvorhabens entwickelt.

Bauüberwachung:
Die Überwachung der Bauarbeiten nimmt einen hohen Stellenwert ein. Die sorgfältige Umsetzung der Bauplanung muss regelmäßig überprüft werden. Gegebenenfalls müssen notwendige Korrekturen möglichst frühzeitig erkannt und angewiesen werden.
Durch eine konsequente Bauüberwachung wird die richtige Ausführung des Bauwerks sichergestellt, damit der Bauherr ein langfristig zuverlässiges Bauwerk erhält.

Der Prüfingenieur für Standsicherheit und Sachverständige für Standsicherheit kontrolliert und prüft alle genannten Planungs- und Ausführungsphasen. Er berät die Baubeteiligten bei den vielschichtigen Aufgaben des Planes und Bauens.

Gutachten:
Mit unabhängigen Gutachten für anspruchsvolle Planungsaufgaben, Bewertung von Gebäudezuständen und Bauschäden wird den am Bau beteiligten eine zuverlässige Hilfe in allen Bereichen des Bauwesens zur Verfügung gestellt.

Planungsleistungen werden von der REWINKEL INGENIEURGESELLSCHAFT mbH erbracht.